Berufsausbildung und Fachhochschulreife

Bild: Frau Lampe-Kowald

Bereichsleitung Doppelqualifikation

Frau Gitta Lampe-Kowald
Tel. 0421 361 8528
E-Mail gitta.lampe-kowald (at) schulverwaltung.bremen.de

Bild: Frau Hötte

 

Frau Erika Hötte
Tel. 0421 361 14328
E-Mail erika.hoette (at) schulverwaltung.bremen.de

 

 

Das Schulzentrum Walle bietet seit Sommer 2011 ein doppelqualifizierendes Angebot: Berufsausbildung plus Fachhochschulreife. Dieses Angebot wendet sich an Auszubildende zur Medizinischen, Zahnmedizinischen und Tiermedizinischen Fachangestellten des SZ Walle, die über eine besondere Leistungsbereitschaft sowie gutes Durchhaltevermögen verfügen und bereit sind, regelmäßig an einem fünfstündigen Zusatzunterricht teilzunehmen.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Teilnahme an einem Beratungsgespräch

 

Dreijährige Unterrichtsstruktur

  • Berufsschulunterricht: 2 Berufsschultage pro Woche bzw. 14-tägige Schulblöcke
  • Fachhochschulreife-Unterricht:
    - wöchentlich am Mittwochnachmittag
    - 14-tägig am Samstag

 

Prüfungen

  • Kammerprüfungen (Zwischen- und Abschlussprüfung)
  • Zentrale Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Projektarbeit für den fachrichtungsbezogenen Lernbereich der Fachoberschule im 3. Ausbildungsjahr


 
Berufsschule